Erfahrunngsbericht

Erfahrunngsbericht

Ich kann Ihnen nun mitteilen, dass meine Zahnentzündung unter der Krone nicht mehr schmerzt und laut Röntgenbild verschwunden ist. (ich bin der Überzeugung - aufgrund von Tschaga, Schmetterlingstramte und Raupenpilz in hoher Dosis).

In 2 Wochen wird eine neue Krone draufgemacht, da die alte einen Riss bei der Behandlung bekommen hat.

Ich habe weiterhin Schmetterlingstramete und Tschaga in geringer Dosis genommen (je1- 2 gehäufte Teelöffel).

Nachdem ich vor 3 Wochen im Urlaub  leichte Schmerzen in den Fingergrundgelenken/ Handgelenken und starke Schmerzen in der Schulter hatte ( ich spielte Golf), habe ich die Dosis Schmetterlingstramete auf 4 Esslöffel täglich erhöht und die Gelenkschmerzen an Finger und Handgelenk waren weg und die Schulterschmerzen sind wesentlich zurückgegangen.

Übrigens nimmt eine Bekannte endlich mein von mir an sie vor einem halben Jahr  geschenktes Pilzpulver Eichhase (sie hatte Haarausfall). Sie ist begeistert; nach 2 Wochen ist ihr Blutdruck normal geworden, Gelenkschwellungen an den Fesseln sind verschwunden und ihre Achillesfersenentzündung hat sich stark gebessert - ein Wundermittel sagt sie!

Zurück

Einen Kommentar schreiben