Eine ausgezeichnete Wanderung

Eine ausgezeichnete Wanderung

Nein – nicht diese, sondern die für den ausgezeichneten Daniel Schmidthaler, der von der Zeitschrift „Feinschmecker“ mit einem Artikel erwähnt wurde. Und dafür mit dem Redakteur Cordes eine Führung durch die Feldberger Seenlandschaft zur Krönung erhielt. Da die Verpeln die Kälte noch scheuten und die Judasohren die einzigen „normalen“ Pilze waren, mussten die Pflanzen herhalten. Vogelmiere, Ruprechts Storchschnabel, Sauerklee, Wilde Möhre, Sauerampfer, ja sogar schon Knoblauchrauke, zwischen durch Carwitzer See und Zansen und das alles bei wundervollem Sonnenschein gaben einen bleibenden Einblick in die Landschaft.

Zurück

Einen Kommentar schreiben