Arthrose

Arthrose

Ich machte bei meinem Nachbarn eine Beobachtung – er hob mit seinem Kompagnon einen schweren Tisch die Treppe hoch und stöhnte auf. Er hatte offensichtlich starke Schmerzen. „Arthrose in den Knien“ stöhnte er. Darauf sagte ich schmunzelnd: „Wenn Sie Pilze essen würden, könnte Ihnen das nicht passieren.“ Worauf er staunend fragte:“ Und solche Pilze gibt es?“ Nach meinem Nicken und der Erläuterung, daß Austernseitling und Shii-take sich dafür besonders eignen, ließ er sich von mir mit Austernpilz versorgen. Drei bis sechs gehäufte Eßlöffel sollte er nehmen. „Ich mache alles, was Sie sagen, wenn das nur weggeht. Ich spiele nämlich normalerweise Fußball.“

Nach vierzehn Tagen traf ich ihn wieder und er war des Lobes voll. Am nächsten Tag kam ein Mannschaftskamerad mit dem gleichen Problem – auch er war wenig später ganz beglückt. Und er sagte: “Ich habe zusätzlich trotzdem die ganze Familie schlimm erkältet war, keinen grippalen Infekt bekommen. Hängt das auch mit den Pilzen zusammen?“ Das habe ich bestätigt, woraufhin er gleich weitere bestellte.

Zurück

Einen Kommentar schreiben